Singlebörsen die Glücksritter für Singles

Singlebörsen boomen und sind nicht nur Glücksbringer für all jene Menschen, die nach einem Partner suchen, sondern bieten sich auch als Chance für alle Unternehmen und Aktionäre an.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 24.09.2018)


 
parship

 
9.8
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
elitepartner

 
9.6
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
lovescout24

 
9.2
Gut

 
Kostenlos testen!

Immerhin sind die größten Singlebörsen in Deutschland sogar an der Börse notiert und verdienen mit der Suche nach dem perfekten Partner fürs Leben auch sehr viel Geld.

Das Geschäft ist auch für alle beteiligten Partner sehr lohnend.

Im Prinzip handelt es sich um eine Win-Win Situation, die aber nicht auf dem Status Quo beruhen dar. Jedes Geschäftsmodell muss sich immer weiterentwickeln, denn sonst stirbt das Geschäft irgendwann einmal völlig aus.

Der Markt bereinigt das Modell dann ganz einfach und ein neues Modell übernimmt die Marktmacht. Heute findet man auch schon sehr viele unterschiedliche Modelle auf dem Markt. Internet-liebe -Haben wir eine Chance? Viele dieser Modelle lassen sich auch nicht auf ein einziges Modell herunterbrechen. Während früher Partnerbörsen wenig bis kaum organisiert waren, gibt es heute einen durchwegs interessanten Aspekt dabei zu berücksichtigen. Die Singlebörsen von heute gehen ihr Geschäft nicht mehr per Zufall an, sondern orientieren sich zum Teil auch an wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dabei versucht man durchwegs konstruktive Wege zu gehen, indem man eben auch sehr viele lukrative Geschäfte auf dem Markt betreibt. Sehr viele Anbieter von Singlebörsen haben sogar Wissenschaftler beschäftitg, die an Analyse-Tools arbeiten und damit auch die Seele des ganzen Betreibers darstellen.

Immer mehr Kunden gehen bei der Suche nach ihrem Traumpartner auch sehr akribisch vor und wollen eben keine Zeit mehr dabei verlieren und Partner kennenlernen, die gar nicht zu Ihnen passen würden.

Dabei nutzen eben auch viele Kunden diese Analyse-Tools. Wer sich auf einer Singlebörse registriert, wird zunächst einmal ein Profil ausfüllen. Dabei geht es um die Feststellung des eigenen Profils und man versucht dabei festzustellen, welcher Partner zu Ihnen passen würde. Immerhin versucht man dabei, den Kreis der möglichen Partner einzugrenzen. Typische Merkmale sind hier zum Beispiel das Alter des Partners oder auch der Ort der Ansässigkeit.

Aber vor allem geht es um die Abgleichung der Persönlichkeit. Es geht darum, festzustellen, welche Persönlichkeit zu einem Partner passt. Wenn eine Person vor allem sehr gerne in der Stadt leben möchte und Pop-Konzerte liebt und die mögliche Partnerin das Leben auf dem Land bevorzugt und lieber Country-Musik hört, dann sind dabei schon zwei wesentliche Faktoren, die gegen so eine Partnerschaft sprechen. Natürlich ist die Liebe nicht immer logisch begründet, aber gewisse Faktoren sprechen eben auch eher für oder eher gegen eine Partnerschaft. Man kann sich diese Ratschläge zu Herzen nehmen oder sie einfach ignorieren. Zumindest sollte man diese Ratschläge einmal gehört haben.